Effizienz und Konsistenz der Warenannahme bei mehreren Standorten leicht gemacht mit Greenlight Quality Management

Global Pacific Image

Global Pacific ist seit über 20 Jahren Pionier bei der direkten Lieferung von Frischeprodukten in den britischen und irischen Markt. Das Unternehmen exportiert jährlich mehr als 15 Millionen Kisten Obst aus der ganzen Welt in einer Kombination aus Bulk- und Fertigwaren. Mit Sourcing-Büros in Chile, Frankreich, Spanien, Südafrika und einem Hauptsitz in Großbritannien sind sie eine wahrlich globale Organisation, die ein flexibles Qualitätsmanagementsystem benötigt, das über mehrere Sprach- und Qualifikationsstufen hinweg einfach zu bedienen ist.

"Es war für uns eine naheliegende Entscheidung, Greenlight-Qualitätsmanagement auszuwählen. Wir wussten, dass unsere Kunden das System bereits nutzten, und nachdem wir den Markt sondiert hatten, bot Muddy Boots die notwendige Flexibilität zu einem großartigen Preis an."

"Unser wichtigstes Ziel bei der Qualitätskontrolle war es, eine Lösung zu finden, die einfach zu bedienen ist und unsere Prozesse standardisiert. Bevor wir Greenlight verwendet haben, mussten all unsere Sites Ausgangs- und Eingangskontrollen manuell in Tabellen eingeben und wöchentlich per E-Mail übersenden. Dies war nicht nur zeitaufwändig, sondern bedeutete auch, dass die Daten manipulierbar waren."

"Greenlight Quality Management bietet die Gewissheit, dass jeder nach der gleichen, stets aktuellen Spezifikation arbeitet, wobei Fehlinterpretationen und Zweideutigkeiten durch detaillierte Standards und fotografischen Nachweis vermieden werden."

"Der grüne, rote und gelbe Status macht die Berichte leicht lesbar und zeigt an, welchen Status ein Ausgangs- oder Eingangs-Check hat. Jetzt ist alles an einem Ort, und die Daten können mühelos in der Lieferkette auf- und abwärts fließen. Die Möglichkeit, Qualitätsprüfungen in einem Standardformat für die Gruppe durchführen zu können, anstatt sich danach zu richten, welches Büro, welcher Mitarbeiter oder welches Land dies getan hat, ist ein klarer Vorteil."

"Vor Covid-19 waren wir zwei- oder dreimal pro Woche vor Ort - als wir in den Lockdown gingen, war das natürlich nicht mehr möglich. Es war immens hilfreich, 100%ige Transparenz vom Packhaus bis zum Kunden zu haben, während wir aus der Ferne arbeiteten. Es war ein Beweis dafür, wie einfach das System zu implementieren und zu benutzen ist, dass wir dies während der Ausgangssperre mit Hilfe von Teams Calls umsetzten konnten."

Global Pacific passt sich immer dem Markt an und strebt danach, die Besten zu sein. In Zukunft hoffen sie, weniger, aber dafür vertrauenswürdigere Lieferanten einsetzen zu können, wobei jeder Lieferant seine eigenen Ausgangskontrollen für einzelhandelsfertige Produkte durchführt, die direkt an den Kunden gehen. Wenn sie sich dabei auf Greenlight verlassen können, um dies umzusetzen, wird das Unternehmen bei der Erreichung seiner Geschäftsziele viel Zeit und Ressourcen einsparen.

Wir planen auch Bulk-Kontrollen an der Bezugsquelle durchzuführen und zwei Saisonendberichte zu erstellen, die es uns ermöglichen, die Lieferanten miteinander zu vergleichen und dabei gleichzeitig die Berichte der einzelnen Lieferanten und die ihnen zugehörigen Züchter im Hinblick auf eine vollständige Transparenz der Lieferanten betrachten zu können.

 

  • ‘It was an obvious choice for us to go with Muddy Boots Greenlight Quality Management, we were aware that our customers were already using the system and after researching the market Muddy Boots offered the flexibility we needed at a great price.’

    Alex Wainwright, Technologist, Global Pacific